Cybermobbing über Lieferando

Eine gemeinsame Recherche des ARD-Politikmagazins Kontraste und des Spiegel zeigt, dass hinter den Angriffen in Deutschland ein System steckt. Seit Jahren organisiert eine Gruppierung aus Cyberkriminellen auch solche Massenbestellungen. Sie nennt sich “NWO” – unter anderem eine ironisch gemeinte Anspielung auf die Abkürzung für den Verschwörungsmythos einer “Neuen Weltordnung”.

Ein riesiger Datensatz ermöglicht einen Einblick in das Innerste dieser Gruppierung. Ein Teil davon wurde den Redaktionen von einer Netzaktivistin zur Verfügung gestellt, die unter dem Namen Nella auftritt und Informationen zu den Kriminellen sammelt. Darunter sind Sprachaufnahmen, in denen Mitglieder der “NWO” mit ihren Aktionen prahlen: “Ich will nicht wissen, wie viele Pizzen ich allein seit Sommer letztem Jahr bestellt habe. … im Sommer ein richtiges ‘Pizzageddon’ verursacht.”

 

 

Weiterlesen bei Tagesschau.de

Autor: Daniel Laufer, rbb