#hacktivism

#hacktivism

#NeinzuKinderimNetz

#NeinzuKinderimNetz

NELLA Logo

The person you are calling is not available at the moment.

Nella findet ihr über Telegram & Twitter! Dort werden auch weitere Fälle und Aufklärungen veröffentlicht, die noch nicht abgeschlossen sind und deswegen noch nicht auf unserer Website veröffentlicht werden können.

Die neuesten Tweets von Nella findet Ihr gleich rechts in der Spalte. Und zum Podcast und weiteren Medien könnt Ihr bei Nellas Linktree vorbeischauen!

Wie immer gilt: falls Ihr Hilfe braucht oder einen Tipp, dann könnt Ihr uns üben untenstehendes Kontaktformular kontaktieren.

 

Die Welt ist voller Monster. Monster, die es auf diejenigen abgesehen haben, die sich nicht wehren können: auf unsere Kinder. Und wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Welt jeden Tag ein bisschen mehr von diesen Monstern zu befreien. Dafür arbeiten wir als OSINT mit Strafverfolgungsbehörden verschiedener Länder zusammen, damit Pädokriminelle ihrer gerechten Strafe zugeführt werden.

Nella & Team

Pädokriminelle finden, sie identifizieren und Beweise sichern

Ich bin Nella und ich überführe Pädokriminelle und Cybergroomer (aber auch andere Straftäter im Bezug auf Cyberkriminalität). Vermutlich kennt Ihr mich von einem meiner zahllosen Instagram-Accounts, welche in schöner Regelmäßigkeit gesperrt oder deaktiviert werden, weil das Team und ich Dinge zeigen, die man bei Instagram nicht so gern sieht. Dazu zählen beispielsweise das Aufzeigen welche Gefahren im Netz lauern, aber und vor allem auch, wie einfach der Kontaktaufbau für Pädokriminelle bei Instagram ist, und wie leicht man dort zu Bildern kommt, die sich später im Dark Net auf einschlägigen Pädophilen-Tauschbörsen wiederfinden lassen.

Unsere Aufklärungsarbeit endet aber nicht dort, wo Instagram es gerne sehen würde, sondern geht weiter und tiefer. Daher findet Ihr auf diesen Seiten immer wieder Fälle, die wir zur Anzeige gebracht haben, deren Inhalte aber ein paar Grad zu heiß für Instagram sind.

Ein Einblick in unsere Fälle

Exorzist Nature23: Nach 500 Fällen wird es eng

Exorzist Nature23: Nach 500 Fällen wird es eng

Teufelsaustreibung als Leidenschaft: Ein Bibellehrer reist durch Deutschland und hat bei Hunderten psychisch Kranken gewirkt. Nun gibt es schwere Vorwürfe. Es klingt wie eine Erzählung aus dem Mittelalter. Doch es ist ein Vorgang, der sich gerade in Deutschland...

mehr lesen
Kryptoscammer – Attiora / Beonwise / Swapnex

Kryptoscammer – Attiora / Beonwise / Swapnex

Wer von Attiora / Beonwise oder von Swapnex betroffen ist, schaut hier rein. Pata und ich überführen gerade die Scammer, die Milliarden ausgebeutet haben. Auch hier stehen wir mit der Polizei in Kontakt, Aktenzeichen: ST/1027975/2022 Kanal:...

mehr lesen
Nature23: Der perfide Exorzist

Nature23: Der perfide Exorzist

Marcus Bockshammer betreibt Exorzismus an Menschen mit psychischen Erkrankungen sogar an Kindern! Er überordnet seine Praktiken nahezu eindeutigen Fälle von Epilepsie, DIS, Autismus etc trotz bedrohlicher gesundheitlicher Situationen und weigert oder unterspielt die...

mehr lesen

Weitere Fälle findest du im Archiv

Du brauchst Hilfe, weil du selbst oder ein Angehöriger bzw. eine Freund Opfer von Cybergrooming geworden ist? Du suchst Unterstützung bei der Beweismittel-Beschaffung? Vielleicht können wir dir helfen. Schreib uns, um was genau geht, dann sehen wir, ob und was für dich tun können.

Aber bitte bedenke: unser Kernanliegen sind Pädokriminelle und die Aufklärung bzw. Beweissicherung pädokrimineller Aktivitäten. Wir würden uns gern mit jedem Problem beschäftigen, egal ob gestohlene/gehackte Accounts, Auffinden von ehemaligen Schulfreunden oder unehrlichen Beziehungspartnern. Aber dazu haben wir keine Zeit und/oder sehen uns außer Stande, einzugreifen (insbesondere bei Themen wie Verdacht der Untreue oder ähnlichen Beziehungsproblemen). Hier hilft nur Kommunikation, jedwedes Eingreifen unsererseits führt nur zu schlechten Ergebnissen – unabhängig der tatsächlichen Fakten.

Daher bitten wir eindringlich, es uns nicht übel zu nehmen, wenn wir die Bearbeitung gewisser ‘Probleme‘ ablehnen müssen. Wir haben uns den Schutz derer auf die Fahnen geschrieben, die sich nicht selbst schützen können, weswegen alle pädokriminellen und kriminalistischen Fälle oberste Priorität haben.

Danke für euer Verständnis.

Ihr wollt unsere Arbeit unterstützen?

Wie ihr euch denken könnt, ist unsere ehrenamtliche Arbeit nicht nur zeit-, sondern auch kostenintensiv. Leistungsfähige Computer- und Mobil-Hardware für OSINT, Recherche und Hacktivism, Lizenzen für Spezialsoftware, Serverkosten oder auch Nutzung von Webdiensten wie PimEyes oder FindClone, um für Euch gezielte Bilddatenbank-Anfragen übernehmen zu können – all das geht ins Geld.

Wir werden euch aber nie gezielt um Spenden bitten, denn wir sind kein e.V. und unsere Kosten sind aktuell viel zu vielschichtig und breit gestreut, um sie als Spenden für einen eingetragenen Verein aufschlüsseln zu können.

Aber wir sind mehr als nur dankbar für jedwede finanzielle Unterstützung, die ihr uns und mir zukommen lassen wollt.

❤️-lichsten Dank
Eure Nella & das ganze Team